Naturschutz« zurück

Natur erleben. Berge schützen. Umweltschutz beim DAV.

verfasst von zwiefa am 16.05.2016

Die Alpen sind gefährdet. Dieser einzigartige Lebensraum, Rückzugsgebiet seltener Pflanzen und Tiere und Erholungsraum für Millionen von Menschen leidet unter der gewaltigen Erschließung.
Der Deutsche Alpenverein setzt sich für eine umwelt- und sozialverträgliche Entwicklung des Alpenraums ein. Das Ziel des Alpenvereins ist der langfristige Erhalt der Hochgebirgsnatur - für uns heute und insbesondere auch für künftige Generationen.


Kampagne "Natürlich auf Tour" - Umweltfreundliche Ski- und Schneeschuhtouren planen

verfasst von zwiefa am 16.05.2016

Die Kampage "Natürlich auf Tour" gibt Tipps zur Tourenplanung - mit Tourenvorschlägen in den Bayerischen und Allgäuer Alpen.
Schau mal rein!

Broschüre "Naturverträglich Skitouren- und Schneeschuhgehen", pdf


Grundsatzprogramm zum Schutz und zur nachhaltigen Entwicklung des Alpenraums sowie zum umweltgerechten Bergsport

verfasst von zwiefa am 16.05.2016

Die Positionen des DAV zum Erhalt der alpinen Natur- und Kulturlandschaft sowie für eine Entwicklung im Einklang von Ökologie, Ökonomie und sozialen Fragen sind in dem für den DAV verbindlichen Grundsatzprogramm niedergeschrieben. Mit dem Grundsatzprogramm will der DAV jedoch nicht nur auf die Entwicklungsräume von Politik und Verwaltung aufmerksam machen. Vielmehr hat der DAV damit Richtlinien für seine eigenen Aktivitäten niedergeschrieben.

DAV-Grundsatzprogramm 2013.pdf, 174 kb


Alpenkonvention gut dosiert

verfasst von zwiefa am 16.05.2016

"Die Alpenkonvention gut dosiert": auf dieser Website wird Schritt für Schritt auf einfache und dynamische Weise das Wichtigste vorgestellt, was es über die Alpenkonvention zu wissen gibt. Die Dynamik kommt dadurch zustande, dass die beschriebenen Inhalte auf dieser Website - die einzelnen "Schritte" also - regelmäßig aktualisiert und so alle wichtigen Politikbereiche für den Alpenraum behandelt werden.
Wer alles über die aktuellen, im Moment auf der Seite verfügbaren "Schritte" wissen möchte, kann das Buch -Die Alpen-Acht Staaten, ein Gebiet- (pdf, 9 MB) herunterladen, das vom Ständigen Sekretariat der Alpenkonvention im März 2009 veröffentlicht wurde. Den im Buch enthaltenen Texten sind aussagekräftige Bilder gegenübergestellt.


+ + + NEWS + + + Riedberger Horn + + + NEWS + + +

verfasst von franz_f, zwiefa am 12.08.2016

Die Staatsregierung erwägt die Abschaffung des Alpenplans - die Naturschutzverbände sind entsetzt.
Es bestand bis zum 22. März 2017 für jedermann die Möglichkeit zur Äußerung gegenüber dem Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat per E-Mail oder auf postalischem Weg.
Wie es weiter geht bleibt spannend ...

Hier die neueste Info und Hintergründe: Riedberger Horn - NEWS
27. April um 10 Uhr: Anhörung im Bayerischen Landtag
Stellungnahme der Akademie für Raumforschung und Landesplanung vom 22.03.2017:
... betreffend die Zonierung des Alpenplans


Natur & Umwelt im DAV

verfasst von franz_f, zwiefa am 12.08.2016

Mehr zu Natur und Umwelt unter http://www.alpenverein.de/Natur-Umwelt/


... zurück